Über uns

5 GrĂŒnde, zu uns zu kommen.
Und zu bleiben.

1. UnabhÀngigkeit
Seit ĂŒber 15 Jahren behauptet sich die operator AG in einem stark umkĂ€mpften Markt. Wir sind ein Telekommunikationsdienstleister, der keinem Anbieter oder Konzern gegenĂŒber verpflichtet ist. Dabei gelingt es uns, als sogenannter Switchless-Reseller meistens gĂŒnstiger zu sein als die Wettbewerber. Unsere Kunden merken das mit jeder Rechnung. Jeden Monat werden sie also aufs Neue in ihrer Entscheidung fĂŒr operator bestĂ€tigt.

2. Beweglichkeit
Die operator AG besitzt selbst kein eigenes Telefonnetz und ist somit in der Wahl der alternativen Netzbetreiber völlig frei. So schaffen wir es, die daraus resultierende FlexibilitÀt und die preislichen Vorteile an unsere Endkunden weiterzugeben.

3. LeistungsfÀhigkeit
Unsere StĂ€rke ist unsere IndividualitĂ€t. Machen Sie unsere IndividualitĂ€t zu Ihrer StĂ€rke! Wir haben die Möglichkeit, Ihnen in nahezu allen Bereichen der Kommunikation eine Lösung nach Ihren persönlichen Anforderungen zu liefern. Unser Angebot umfasst dabei sowohl einfache als auch komplexe Informations- und Telekommunikationslösungen: Von der Telefonanlage ĂŒber einen einfachen MehrgerĂ€teanschluss bis hin zur kompletten Vernetzung decken wir die BedĂŒrfnisse des gewerblichen Mittelstands optimal ab. operator bietet via DSL, WLL sowie VPN leistungsstarke Internet-AnschlĂŒsse sowie ISDN- und IP-Telefonie und Mobilfunk-Lösungen. NatĂŒrlich umfasst unser Produktportfolio auch sogenannte Mehrwertdienste wie Servicecall-Nummern, Click-to-Call und Webkonferenzen.

4. Kundenfreundlichkeit
Wir legen Wert auf die persönliche und kompetente Betreuung unserer Kunden. Bei uns erhĂ€lt jeder GeschĂ€ftskunde seinen eigenen Ansprechpartner. Lassen Sie sich von unseren fairen Bedingungen und unserem guten Service ĂŒberzeugen.

5. Genauigkeit
Eine umfassende Beratung und die detailgenaue Konzeption von Produkten und Leistungen sind fĂŒr uns selbstverstĂ€ndlich. Wir beschĂ€ftigen uns intensiv mit Ihrem Business und empfehlen dann die Lösungen, die Ihnen die grĂ¶ĂŸten Vorteile versprechen. Manchmal schwimmen wir dabei auch gegen den Strom, aber fĂŒr Sie zahlt es sich garantiert aus. Stellen Sie uns noch heute auf die Probe: Senden Sie uns Ihre letzten Rechnungen und wir finden fĂŒr Sie unverbindlich Sparpotenziale und QualitĂ€tsreserven!

Interview mit Martin Frahm
Leiter Orga-Abteilung Trimborn. Tackenberg. Partner

operator: Herr Frahm, wie sind Sie seinerzeit auf die operator AG aufmerksam gemacht worden?

Herr Frahm: Im Rahmen von allgemeinen Kostensenkungsmaßnahmen hatten wir uns auch den Telefon- und IT-Bereich vorgenommen. Unser Chef, Herr Trimborn, wurde durch einen unserer Mandanten auf die operator AG aufmerksam gemacht.

operator: Welche Anforderungen haben Sie an den neuen Dienstleister gestellt?

Herr Frahm: In unserer Branche haben Vertraulichkeit und Sicherheit absolute PrioritĂ€t. Deshalb war es fĂŒr uns wichtig, dass uns der neue Dienstleister entsprechende PrĂŒfungsbescheinigungen des TÜV vorlegen konnte. Daneben spielen die Ausfallsicherheit und permanente Erreichbarkeit unseres Anbieters eine große Rolle. Mehrere Kunden der operator AG haben uns dies auf Anfrage bestĂ€tigt.

operator: Nutzen Sie sÀmtliche Produkte der operator AG?

Herr Frahm: Im Laufe der Jahre ist die Zusammenarbeit stĂ€ndig gewachsen. ZunĂ€chst war es das Festnetz mit einfachen MehrgerĂ€te- und AnlagenanschlĂŒssen. SpĂ€ter haben wir dann auch auf ADSL- und SHDSL-Produkte umgestellt. Heute nutzen wir unter anderem auch unsere komplette datenbasierte Standortvernetzung ĂŒber die operator AG. Seit Neuestem werden wir auch mit Mobilfunk versorgt. Kurzum: alles aus einer Hand!

operator: Hatten Sie Probleme bei der Umstellung Ihrer AnschlĂŒsse?

Herr Frahm: NatĂŒrlich gab es die eine oder andere Klippe. Im Großen und Ganzen verlief die Umstellung jedoch reibungslos.

operator: Herr Frahm, haben Sie einen Rat fĂŒr die Leser?

Herr Frahm: Der Leser sollte, wie wir seinerzeit auch, eine aktuelle Rechnung zwecks Analyse der operator AG zur VerfĂŒgung stellen. Ich glaube, in vielen FĂ€llen werden die Leser von den guten Preisen ĂŒberrascht sein.

Interview mit Lucian Muchowski
GeschĂ€ftsfĂŒhrender Gesellschafter BMP Baumanagement GmbH

operator: Herr Muchowski, wie kam es dazu, dass Sie sich fĂŒr die operator AG entschieden haben?

Herr Muchowski: Nun, das lÀsst sich am besten in drei Worten beschreiben: Partnerschaft, QualitÀt und Service.

operator: Könnten Sie das nÀher erlÀutern?

Herr Muchowski: Wir haben bei der operator AG mit einer Preselection angefangen. Aufgrund der sehr guten Serviceerfahrung haben wir dann unsere Telefonie und Datenleitungen komplett umgestellt. Als die operator AG Mobilfunk einfĂŒhrte, haben wir uns entschlossen, auch fĂŒr diesen Bereich eine Partnerschaft einzugehen. Preis, NetzqualitĂ€t und Service haben uns dann bestĂ€tigt, den richtigen Schritt getan zu haben.

operator: Sie nutzen also bewusst sÀmtliche Produkte der operator AG?

Herr Muchowski: Wir halten es in unserem von Kommunikation abhĂ€ngigen Business fĂŒr strategisch wichtig, alles bei einem ITK-Anbieter zu platzieren. Daher war es fĂŒr uns die logische Konsequenz, Festnetztelefonie, Datenanbindung und Mobilfunk ĂŒber die operator AG zu beziehen.

operator: Verlief die Umstellung so reibungslos, wie Sie es erwartet haben?

Herr Muchowski: Absolut. Wir wurden in der Umstellungsphase in allen Bereichen sehr gut betreut.

operator: Ist Ihnen etwas aus dem Prozess besonders in Erinnerung geblieben?

Herr Muchowski: Ja, in der Tat. Ich kann nur jedem empfehlen, seine bisherige Rechnung zur Analyse an die operator AG zu senden. Wir waren sehr ĂŒberrascht ĂŒber unser vorhandenes Einsparpotenzial.

operator: Herr Muchowski, vielen Dank fĂŒr dieses GesprĂ€ch.

Herr Muchowski: Sehr gerne.

Interview mit Daniel HĂŒllenhagen
GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Multi Media Marketing GmbH

operator: Herr HĂŒllenhagen, Sie als langjĂ€hriger Kunde der operator AG, was hat Sie dazu bewogen, die Dienste dieses Anbieters in Anspruch zu nehmen?

Herr HĂŒllenhagen: Wir bedienen als Callcenter den Privatkundenteil der operator AG. Hierbei haben wir bemerkt, dass die operator AG einen sehr guten und persönlichen Service fĂŒr ihre Kunden bietet.

operator: Wie hat sich die Zusammenarbeit entwickelt?

Herr HĂŒllenhagen: Wir haben seinerzeit bei der operator AG mit einer Preselection angefangen. SpĂ€ter haben wir dann die Bereitstellung unserer PrimĂ€rmultiplexanschlĂŒsse und die Einrichtung weiterer Datenleitungen beauftragt. Hierbei hat sich unser guter Eindruck, den wir vorher schon hatten, bestĂ€tigt.

Im Jahr 2010 konnten wir unser GeschĂ€ft ausbauen, dies bedeutete auch, dass wir an einen neuen Standort umziehen mussten. Der damit verbundene Ausbau unserer Telefon- und Datenleitungen erfolgte mithilfe der operator AG reibungslos. Dies hat uns von der fachlichen Kompetenz unserer Betreuer absolut ĂŒberzeugt.

operator: Haben sich Ihre Anforderungen an das TelekommunikationsgeschÀft im Laufe der Jahre geÀndert?

Herr HĂŒllenhagen: Aufgrund dessen, dass wir heute große AuftrĂ€ge im Bereich In- und Outbound bedienen, sind die Anforderungen sehr stark gestiegen. Die operator AG hat uns hierfĂŒr ganz neue Konzepte vorgestellt. Diese ermöglichen es uns, Telefonverbindungsaufkommen von ca. 1.000 parallelen Sprachverbindungen an einem Standort ohne Probleme mithilfe der sogenannten RAD-MUX-Technik aufzubauen und zu fĂŒhren. Hierbei wird unser Standort mit Glasfaserkabel angebunden, sodass es nicht mehr erforderlich ist, alle AnschlĂŒsse einzeln auf Kupferleitungen zu schalten.

operator: Herr HĂŒllenhagen, wĂŒrden Sie sich heute wieder fĂŒr die operator AG entscheiden?

Herr HĂŒllenhagen: Ja, natĂŒrlich. Die operator AG hat uns ein gutes und sicheres Konzept vorgelegt und gewĂ€hrleistet uns damit einen reibungslosen Ablauf unserer Dienste.

operator: Herr HĂŒllenhagen, haben Sie abschließend einen Rat fĂŒr die Leser dieses Interviews?

Herr HĂŒllenhagen: Gerade im Bereich der Telekommunikation kommt es meiner Meinung nach auf folgende Komponenten an: Vertrauen und vor allem fachliche Kompetenz, um immer auf mögliche UnwĂ€gbarkeiten vorbereitet zu sein. Die operator AG mit ihrem Team von Spezialisten erfĂŒllt dies im höchsten Maße.

operator: Vielen Dank, Herr HĂŒllenhagen, fĂŒr dieses sehr interessante Interview.